Punchlines/ Battlerap 3

2012/ Wie ein Computer in 0 und 1, denkt mein Gehirn nur noch in Punchlines

Du bist Superman und rauchst zum Fliegen grünes weed,
ich bin Lex Luthor und knabber mein grünes kryptonit,
ich bin nicht Capain Iglo sondern Captain Grotesk,
der nur im brennenden Himmel seine Segel setzt,
und Sperma wie Regen auf euch alle niederlässt,
das euer dasein wie Saurer Regen verätzt,
meine Eier sind Abrissbirnen
und gelten als eigene Produktionsfirmen,
deine Spüche wirken wie Aspirin auf weed,
meine haun rein wie Morphintabletten auf Speed,
denn die Titten deiner Mutter sind wie Gummistalaktiten,
wenn sie beim laufen auf dem Boden schleifen fängt es an zu quietschen,
du bist übeetrieben fett und rollst über die strassen
wie einhundert panzer die köpfe haben,
Und auch wenn man bei dir noch ein gesicht erkennt,
ist es unklar was du bist, fleischklops oder mensch,
ja du bist so fett und hast schon seit jahren nur mit deinem fett sex,
altah nimm das mikro aus dem mund,
das ist doch kein snack,
wenn du noch hunger hast geh in die fleischfabrik,
friss bist du platzt, dass sich die zeitverschiebt,
doch die scheisse säuberst du alleine bitte,
und zwar mit deiner zungenspitze,
ja du bist ein faker wie george cloony und starrst auf ziegen,
ich bin der terminator und kann stahlträgen biegen,
bei deinen rhymes fliegen bienchen, blumen und konfekt,
bei meinen rhymes spritzt es blut wie bei evil ed,
und in deiner fantasie kiffst du mitn glücksbärchie,
ich bin in meiner ein bulle von tokyo gore police,
du hüpfst über grüne wiesen wie teletubby lala,
ich schreite durch feurige wüsten wie conen der barbar,
jaja blalbla, immer muss ich der krassere sein,
aber nein ich kann auch anders und lass die kerzen schein,
saug aus der flexüle dein blut wie wein
und bestücke den weihnachtsbaum mit deinen innereien,
deine Haut ziehe ich dir ab,
damit ich ne Tischdecke hab,
und am ende dieses rhymes,
wird dein Körper nicht mehr sein,
und am ende dieses rhymes,
steh ich hier am mic allein.